FDP Timmendorfer Strand FDP Ortsverband Timmendorfer Strand
25.02.2018

Sich mit fremden Federn schmücken

Zum Artikel: Hatice Kara geht mit langer To-do-Liste in den Wahlkampf in den Lubecker Nachrichten vom 24.02.2018 schrieb Ulrich Herrmann einen Leserbrief.

Mit großer Verwunderung las ich, was Frau Kara in den letzten Jahren alles erreicht haben will. Sie hat kein einziges der von ihr aufgezählten Projekte auch nur entfernt angestoßen. Alle waren Beschlüsse der Fachausschüsse. Frau Kara war lediglich ausführendes Organ als Bürgermeisterin. Und das ist auch ihre Aufgabe. Sie schmückt sich hier also mit fremden Federn.
Auch ihre Einschätzung, dass Verwaltung und Selbstverwaltung in den letzten Jahren gut vorangekommen seien, muss kritisch gesehen werden. Denn die Sanierung des ETC und die Planungspossen um die Hemmelsdorfer Projekte Fischereihof und Feuerwehrgeräte­ und Dorfgemeinschaftshaus wurden von der Verwaltung verzögert. Darüber hinaus wurden mit den wiederholt anfallenden Planungskosten erhebliche Steuergelder verschleudert.
Ihr ehrgeiziges Programm enthält keinen einzigen eigenen Vorschlag. Alles, was sie formuliert, sind bereits Entscheidungen und Beschlüsse der Ausschüsse.

 
 
 Zurück zur Übersicht

Lesen Sie auch:

06.06.2020

Der kleine Sonnenkönig vom Strand - Vorsicht Glosse

Es war einmal ein junger Mann, der hoch hinaus wollte.

Mehr lesen

30.06.2019

Die Kommerzialisierung von Timmendorfer Strand geht weiter

Gesehen und gefühlt und belegt stößt Timmendorf…

Mehr lesen

10.11.2023

Leserbrief: Sturmflutgefahr wird gern ignoriert

Leserbrief zum LN Artikel „Küste muss schnell…

Mehr lesen

Seite teilen

Die Seite arbeitet mit Shariff. Lesen Sie dazu auch die Datenschutz­bestimmungen

Zu den Cookieeinstellungen